Nun sind wir alle motorisiert. Joe und Werni haben nun Ihre Harrys in Empfang

genommen. Nicht alle Motorräder der Firma Eagle Rider sind nach Schweizernorm

(vor allem die lauten Auspuffrohre). Die Eagel Rider haben heute 150 Harleys 

ausgemietet. Darum sind wir heute schon wieder 2 Stunden in der Kolonne 

gestanden. Unsere Tour von Los Angeles nach Blythe führte uns noch zusätzlich 

über den Joshua Treepark. Der zusätzliche Weg über den Nationalpark mussten

die Harleyfahrer schwer verdienen, da es unsäglich heiss war (44 Grad Celsius !!).

Joe und Werni tankten neben dem Benzin noch zusätzlich einige Liter Wasser. 

Die Hitze schaffte auch die "klimatisierten" Autofahrer.  

Bei einem guten Nachtessen wurde der Hitzetag doch noch erfolgreich 

abgeschlossen. Morgen geht es in die Höhe wo es kühler und angenehmer ist.  

See you tomorrow....