Die beiden Harley-Bosse waren sehr sozial und zuvorkommend; sie setzten sich

beim Morgenessen an den gleichen Tisch wie die Gowest-Sherpas.


Nach einem kurzen Abstecher bei einem ausgewanderten Schweizer Bäcker

Jan Schatz legten wir das Etappenziel fest.


Die Gowest-Sherpas wollten zur Western Geisterstadt Bodie fahren. Leider fiel

dieser Ausflug ins Wasser, weil es dort keinen Harley-Shop gibt! 


Mit 9945 Feet überquerten wir den höchsten Punkt (Tioga-Pass) im Yosemite

Nationalpark.

In allernächster Nähe von wildlebenden Bären haben wir die überdimensionalen

Steaks grilliert und verzehrt.


Am Etappenziel Oakdale waren wir am Abend "beim Chinesen" nur noch zu viert,

da little Joe das Riesensteak und die gute Waldluft nicht sonderlich bekam.


Und zum Schluss noch ein Rätsel: Ein 3-Bein, Drei 4-Beine und 500 kg!

Was ist das?

Auflösung morgen! ...